Fathom

Fathom 2 ist ein dynamischen Stochastik- und Datenanalyseprogramm, welches für den Einsatz im Unterricht entwickelt wurde. Fathom wurde in den USA von KCP Technologies gezielt für amerikanische High Schools und Colleges entwickelt. Seit 2006 liegt die deutsche Version vor, welche seit 2018 frei verfügbar ist.

Materialien

Es liegen verschiedene Materialien vor, die den Einstieg in Fathom erleichtern und die Einbindung in den Unterricht an konkreten Unterrichtsmaterialien aufzeigen.

  • eFathom: ein videobasiertes Tutorial zur Einführung in Fathom
  • Kasseler Schriften zur Didaktik der Stochastik: Eine Schriftenreihe mit fachdidaktischen und unterrichtpraktischen Inhalten
  • Fathom 2. Eine Einführung: Ein Fachbuch über Fathom, welches systematisch alle Funktionen von Fathom aufzeigt
  • Daten und Zufall mit Fathom. Unterrichtsideen für die SI und SII mit Software-Einführung: Eine Sammlung von Unterrichtsmaterialien mit didaktischen Kommentaren
Systemvoraussetzungen
  • Pentiumbasiertes System
  • Windows 98 oder neuer
  • mind. 32 MB RAM
  • mind. 150 MB freier Festplattenspeicher

Für Mac OSX gibt es leider keine deutsche Version von Fathom 2. Sofern Sie Mac-User sind, bieten sich Ihnen folgende Optionen:

  • BootCamp von Apple
  • eine Virtualisierungssoftware

In beiden Fällen können Sie Windows inklusive Fathom 2 auf Ihrem Mac installieren. Sie benötigen dazu eine gültige Windowslizenz.

Frequently Asked Questions

Unter dieser Rubrik beantworten wir gestellte Fragen und beleuchten einige Eigenheiten von Fathom 2.

  1. Übersetzungsliste für Formeln
  2. Überschreiben von Namen

Erläuterungen:

  1. Die meisten aktuellen Fathomhandbücher beziehen sich auf die englische Version. Dies erschwert vor allem die Arbeit mit dem Formeleditor, da die Funktionen im deutschen andere Namen besitzen. Gibt es eine Übersetzungsliste?Ja, die gibt es. Einfach im Hilfemenü den Eintrag Deutsch-Englisches Formelglossarauswählen. Dahinter befindet sich jeweils eine alphabetisch sortierte Übersetzungstabelle der englischen bzw. deutschen Funktionen.
  2. In Fathom 2 lassen sich für verschiedene Objekte wie etwa "Merkmale/Attribute" und "Regler" Namen vergeben. Zudem hat Fathom 2 bereits für "Einheiten" und "Displayattribute" gewisse Namen vordefiniert. Da stellt sich natürlich die Frage, ob man etwa einem "Merkmal" bzw. einem "Regler" den Namen einer "Einheit" oder eines "Displayattributes" geben kann und wie Fathom 2 diese Namenskonflikte handhabt.
    Bei Namenskonflikte setzt Fathom 2 folgende Präferenzen:
    (1) Merkmale/Attribute
    (2) Displayvariablen (Im Kollektionsinspektor unter dem Reiter "Anzeige" zu finden.)
    (3) Reglernamen
    (4) Einheiten
    Daraus lassen sich folgende Schlüsse ziehen:
    - Ohne Probleme lässt sich ein Merkmal mit Namen "m" (Einheitskürzel für Meter) definieren. Im Formeleditor wird "m" als Attribut interpretiert und nicht mehr als Einheitszeichen für Meter. Will man die Einheit "m" im Formeleditor verwenden, so ist ein gültiges Synonym wie etwa "Meter" einzugeben (wird im Formeleditor grün dargestellt).
    - Ebenso lassen sich Einheiten als Namen für Regler verwenden. Wer möchte kann nach belieben seine Regler "kg", "cm", "Ohm" oder "mHz" nennen.
    - Achtung! Gänzlich ungeeignete Namen für Regler sind die Namen der Displayattribute: "x", "y", "Breite", "Höhe" oder die eher etwas abwegigen Namen wie "Abbildung" bzw. "Überschrift". Wird ein Regler etwa mit "x" benannt, so greift der Formeleditor bei Angabe von "x" auf den Wert des Displayattributes und nicht auf den Wert des Reglers zu.
Download

Fathom 2 ist in der deutschen Version seit Anfang 2018 frei verfügbar und wird hier zum Download angeboten.

  1. Laden Sie die Datei auf ihren Rechner.
  2. Entpacken Sie die heruntergeladene zip-Datei in einen Ordner.
  3. In dem Ordner  finden sie die Datei setup.exe. Führen sie diese Datei aus.
  4. Das Programm installiert sich nun auf ihrem Rechner.
  5. Starten sie das Programm unter Start -> Programme -> Fathom 2 -> Fathom 2

Sie können hier die zip-Datei herunterladen. Auf ihrem Rechner müssen sie die heruntergeladene zip-Datei entpacken und dort die Datei